aktuelle Seite: > Home

Besucher: counter.de

A K T U E L L E S

Wehrversammlung

Zur diesjährigen Wehrversammlung im Seminarraum Schloss Thannegg konnte HBI Martin Bacher die Ehrengäste Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Heinz Hartl, den neu gewählten Abschnittskommandanten ABI Josef Zörweg, Bgm. Hannes Huber, die Ehrendienstgrade EABI Willi Seebacher, EOBI Fritz Rastl, ELM Ludwig Fuchs, ELM Franz Schwab sowie Ehrenmitglied Toni Berger begrüßen.

Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder EHBI Hans Fischbacher und ELM Mathias Rastl folgte der Power-Point-Tätigkeitsbericht des EDV-Beauftragten. Dabei ging hervor, dass bei 9 Einsätzen, 17 Übungen und 185 sonstigen Tätigkeiten insgesamt 4096 Stunden geleistet wurden. Bei den Berichten der Ortsbeauftragten konnte man erkennen, wie umfangreich die Sachgebiete Jugend und Atemschutz sind. Stolze 858 Stunden leisteten die Jugendlichen mit ihrem Betreuer OBI Harry Kapeundl für Übungen, Wissenstest und Bewerbe.

HBI Martin Bacher informierte in seinem Bericht über die kürzlich installierte E-Heizung im Rüsthaus. In den vergangenen Jahren passierte es immer wieder, dass bei tiefen Temperaturen im Winter kleinere Schäden am Tanklöschfahrzeug entstanden sind. Nun ist es möglich, im Rüsthaus die Räume frostsicher zu beheizen.

Kassier HLM d. V. Gerhard Percht konnte auch in diesem Jahr wieder einen positiven Kassabericht vorlegen.

 

Beförderungen:

OFM Florian Huber zum HFM

OFM Gernot Percht zum HFM

OFM Christoph Trinker zum HFM

 

Auszeichnungen:

Mit der Medaille für

"70 Jahre verdienstvolle Tätigkeit in der Feuerwehr" wurde EOBI Fritz Rastl, und für

"40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit in der Feuerwehr"

BM Hans Grieshofer ausgezeichnet.

 

Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen in Bronze:

Patrick Bacher, David Pirifellner, Alexander Russegger, Justin Höller, Alexander Steinberger, Marcel Trinker

Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen in Silber:

Michael Fuchs, Simon Fuchs, Mathias Mayer

 

Bei den Ansprachen der Ehrengäste appellierte OBR Heinz Hartl auch in diesem Jahr, wie wichtig die Installation der Heimrauchmelder für die Bevölkerung ist. Erst kürzlich wurden beim Brand eines Wohnhauses ohne Rauchmelder 3 Menschen getötet. Diese kleinen Lebensretter kosten nur wenige Euro und dürfen in keinem Haus mehr fehlen.

 

BM Hans Grieshofer

Fotos

 

Wehrversammlung-2020 

 

Wehrversammlung-2020

 

Wehrversammlung-2020

 

Wehrversammlung-2020

 

Wehrversammlung-2020

 

Wehrversammlung-2020

 

 

 


>zurück<

Website optimiert für Mozilla Firefox

 

facebook

 

Einsatzübersicht 

 Wasserkarte.info

 

Anstehende Termine
Kein Eintrag
Freiwillige Feuerwehr Michaelerberg, 8962 Gröbming, 2010